Hörnum


Kontakt

Gemeinde Hörnum
Rantumer Str. 20
25997 Hörnum
Tel: +49 4651 881032
E-Mail: melanie.scharf@gemeinde-sylt.de
Web: www.gemeinde-sylt.de

Die Nordseeinsel Sylt bietet mit ihren beiden Häfen Hörnum und List kurze Anfahrtswege zu den Offshore-Windparks in der deutschen Nordsee. Ideale Voraussetzungen um als Reaktionshafen zu fungieren.

Der Hafen Hörnum, an der südlichen Spitze Sylts gelegen, wird heutzutage von Fahrgastschiffen, Fischereifahrzeugen, Behördenfahrzeugen, Sportbooten, sowie Frachtschiffen genutzt. Auf einer Gesamtfläche von rund 17.360 m³ kommt der Hafen den touristischen, gemeindlichen und betrieblichen Anforderungen der Insel Sylt nach.

Die tideunabhängige Wassertiefe liegt bei 4,40 m bis 6,50 m, wodurch auch größere Versorgungsschiffe für Offshore-Windparks den Hafen anlaufen können. Entsprechende Kaibereiche stehen zur Verfügung. Aufgrund der Nähe zu den geplanten Offshore-Windparks ist Hörnum als Reaktionshafen interessant.

Technische Daten Hörnum

Hafen- Kurzbeschreibung
Nautische Position - Breitengrad 54°45' N     
Nautische Position - Längengrad 08°17' E  
Kailänge - über alles [m] 250  
tidenunabhängiger Tiefgang [m] 3.2  
Tiefgang [m] (Hochwasser) 5.1  
Hochwasser [ja/nein] ja  
Liegeplätze [Anzahl] 4-5  
max BRZ; max Länge [m] 80  
Freilagerfläche in [ha] -  
Hallenlagerfläche in [m²] 500  
     
Schwerlastpier vorhanden ja  
Pufferfläche für Komponenten vorhanden nein  
Aufjacken von Installationsschiffen (Flächenbelastung) nein  
Equipment
Anzahl Krane / Kranart nein  
Nennlasten Krane [t] -  
Schwerlastkran bis 500t [ja/nein] nein  
Gabelstapler von 2t - 8t [ja/nein] / [Anzahl] nein  
Infrastruktur
Entfernung zur Autobahnanbindung [km] 90 A7
Bundesstraßenanbindung [ja/nein] nein  
Gleisanschluss [ja/nein] nein  
Schwerlastfähige Hinterlandanbindung nein  
Hafennahe verfügbare Industrieflächen [ja/nein] ja 3.700 m²