News

16. Juli 2014 - 8:32

Hafenkooperation Offshore-Häfen Nordsee SH besichtigt Offshore-Servicehafen Helgoland. Hafenausbau auf Helgoland nahezu abgeschlossen. Die schleswig-holsteinische Hochseeinsel Helgoland hat sich als Service-Hub für die Windparkbetreiber etabliert. Positive Entwicklung der Offshore-Windparks im Helgoland-Cluster.

22. Mai 2014 - 15:12

Nicht nur für die Touristen auf dem Weg von/nach Amrum und Föhr war es am Donnerstag, den 15. Mai ein beeindruckender Anblick, als im Dagebüller Hafen ein 160t schweres, 22m langes und 8m hohes Maschinenhaus einer 6,2M Windenergieanlage erfolgreich umgeschlagen wurde.
Aus Bremerhaven kommend wurde das Maschinenhaus auf einem Ponton nach Dagebüll verschleppt, um dort auf einen Tieflader verladen zu werden. Von Dagebüll aus ging es weiter in den Windpark.

29. April 2014 - 9:53

Die Insel Helgoland hat sich bereits mit Unterstützung der Landesregierung erfolgreich als Offshore-Servicehafen zur Unterstützung des Ausbaus der Offshore Windfarmen im sogenannten „Helgoland-Cluster“ positioniert.

Nun folgt der Landeshafen Büsum:

Die Liegeplätze an der Kaje des Vorhafens wurden als ehemalige NATO-Verlademöglichkeit mit zwei Rampen für den Umschlag rollender Güter gebaut und ausgerüstet. In den beiden vergangenen Jahren wurde die Kaje zunehmend von Arbeitsfahrzeugen im Rahmen der Kabelverlegearbeiten zu den Offshore-Windparks SYLWIN und HELWIN genutzt.

13. Dezember 2013 - 10:10

Der Lenkungskreis der Hafenkooperation-Offshore-Häfen Nordsee SH sieht sich bestätigt in der Positionierung der Hafenstandorte an Schleswig-Holsteins Westküste als Häfen für Errichtung, Service und Wartung für Offshore-Windparks. Die aktuellen Ausbauziele der Offshore-Windenergie benötigen sowohl ausreichende Hafenkapazitäten, als auch logistisches Know-How.

10. September 2012 - 13:40

Die Hafenkooperation Offshore-Häfen Nordsee SH besichtigt Helgoländer Hafen. Ausbau schreitet zügig voran. Positives Signal für die Offshore-Windparks im Helgoland-Cluster.

18. Mai 2012 - 9:04

Die Hafenkooperation Offshore-Häfen Nordsee SH wächst über Deutschlands Grenzen hinaus und hat mit dem Hafen Havneby auf Rømø einen neuen Partner und Servicehafen. Der weitere Expansionskurs wird zukünftig auch die Luft- und Hinterlandanbindung in die Offshore-Logistikketten integrieren. Uniconsult präsentiert die Möglichkeiten der Einführung eines Offshore-Shuttles Schleswig Holstein, um Potentiale für die Versorgung der Offshore-Windparks zu heben.

5. Dezember 2011 - 0:00

Vom 29.11. bis zum 01.12.2011 fand in Amsterdam die „EWEA Offshore 2011“ statt, eine der weltweit bedeutendsten Fachmessen der Offshore-Windenergie-Branche.
Auch die schleswig-holsteinischen Offshore-Nordseehäfen präsentierten sich erfolgreich drei Tage dem internationalen Fachpublikum.

10. November 2011 - 8:29

Die Hafenkooperation „Offshore-Häfen Nordsee SH“ hat am 08. November in Zusammenarbeit mit der Geschäftsstelle Schleswig-Holstein des Maritimen Cluster Norddeutschland, und der Logistik-Initiative Schleswig-Holstein zu ihrem zweiten Workshop eingeladen. Im Rahmen der Offshore-Business Meeting and Conference (OBMC) folgten mehr als 200 Teilnehmer der Einladung. Neben zahlreichen Fachleuten der Offshore-Branche waren auch viele politische Vertreter in Husum vertreten.

23. Juni 2011 - 0:00

Die Hafenkooperation „Offshore-Häfen Nordsee SH“ lud am 22. Juni gemeinsam mit der windcomm schleswig-holstein, dem Maritimen-Cluster Norddeutschland Geschäftsstelle SH, der Logistik Initiative SH sowie mit Unterstützung des Hafen Hamburg Marketing e.V. zu dem Workshop „Maritime Logistikkonzepte für Offshore-Windparks“ in den Hamburger Hafen-Klub ein. „Die hohe Teilnehmerzahl von über 100 Personen zeigt, dass das Interesse an logistischen Lösungen zur Errichtung und dauerhaften Versorgung von Offshore-Windparks groß ist“, sagte Frank Schnabel, Sprecher der Hafenkooperation. Neben zahlreichen Experten der Offshore-Branche waren auch politische Vertreter in den Hafen-Klub gekommen.

11. Mai 2011 - 12:00

Anfang März diesen Jahres beauftragte die Hafenkooperation „Offshore-Häfen Nordsee Schleswig-Holstein“ die Hamburger Uniconsult Universal Transport GmbH damit, maßgeschneiderte maritime Logistikkonzepte für die acht genehmigten Windparks vor der Schleswig-Holsteinischen Küste zu erarbeiten.

Die offizielle Vorstellung der Logistikkonzepte wird am 22.06. im Hamburger-Hafenklub erfolgen. Die Hafenkooperation Offshore-Häfen Nordsee SH wird in Zusammenarbeit mit der windcomm schleswig-holstein, dem Maritimen Cluster Norddeutschland – Geschäftsstelle SH, der Logistik-Initiative SH sowie mit Unterstützung des Hafen Hamburg Marketing e.V. an diesem Tag einen Workshop zum Thema „Maritime Logistikkonzepte für Offshore-Windparks“ veranstalten, bei dem die erarbeiteten Logistikkonzepte im Mittelpunkt stehen.

Seiten